Berliner Gasthausmission

Wohin? Warum und wie? Das Gastgewerbe ist hart. Auszubildende – und Ausbildende! – brauchen Werte, mit denen sie im Beruf erfolgreich navigieren können. In Schule und Ausbildungsbetrieb ist dazu wenig Zeit. Diese Lücke schließt das Projekt WERTENAVI der Berliner Gasthausmission mit seinem differenzierten Seminarangebot.


Praxisorientiert vermitteln wir Erfahrungen, die in die Tiefe gehen. Davon profitieren Auszubildende und ihr Betrieb.

Die Beschäftigung mit den Werten, die sie leiten, fördert den respektvollen Umgang der Auszubildenden untereinander ebenso wie mit Gästen, Vorgesetzten und Kolleg*innen im Betrieb.

Indem sie sich zu ihren privaten und beruflichen Werten und über weltanschauliche und religiöse Fragen austauschen, kommen sich die jungen Menschen näher. Der Zusammenhalt in der (Berufsschul-)Klasse oder Ausbildungsgruppe wächst. Das ist gut, wenn es im Betrieb, in der Schule oder zu Hause mal brennt. Die Gruppe kann dann als tragendes Netzwerk funktionieren. Auch die Referentinnen der Gasthausmission stehen für Gespräche bereit.

Unsere Erfahrung: oft gehen die Gespräche über Werte auch nach den Seminareinheiten in der Freizeit weiter. Der Gesprächsbedarf und der Wissenshunger sind groß.

Die Seminare nutzen ganz unterschiedliche pädagogische Formen:

Gespräche, Einzelreflektion und Gruppenarbeit wechseln sich ab mit Spielen und anderen kreativen Arbeitsformen.

Auszubildende erfahren durch das Seminar eine Stärkung ihrer Persönlichkeit. Davon profitieren natürlich zuallererst sie selbst. Diese Erfahrung trägt zum Durchhalten in der Ausbildung bei und ist somit auch für den Ausbildungsbetrieb ein Gewinn. In ihrer Persönlichkeit gestärkte Auszubildende tragen zu einem guten Betriebsklima bei. 

Den WERTENAVI kann man auch als In-House-Seminar buchen. Sprechen Sie uns an.

Kontakt:

direkt: Susanne Hornauer: hornauer@gasthausmission.de  oder über unser Kontaktformular.

WERTENAVI-Seminare für Ausbildende und Personalverantwortliche sind bereits in Planung.